Website_Titel_3

Foto: ©Thorsten Milse/WWF

Im Rahmen des ExtremWetterKongresses finden folgende weitere Veranstaltungen statt:

Fotoausstellung “Dem Sturm ins Auge schauen”, Fotos: Thorsten Milse
Die Ausstellung zeigt 50 großformatige Bilder von Tieren, die dem “Sturm ins Auge schauen”, sich also im übertragenen Sinne mit den Widrigkeiten von Wetter und Klima zurecht finden (müssen). Weitere Informationen finden Sie hier:

Zeitraum: 5.9.2014 bis 6.11.2014

Gebühren: kostenfrei

Anmeldung: nicht erforderlich

Veranstaltungsort: Überseeboulevard

Veranstalter: Überseequartier Beteiligungs GmbH

 

Wetter.Wasser.Waterkant. – Das Bildungsprogramm für Hamburger Schulen
Weitere Informationen finden Sie hier:

Zeitraum: 6.-10.10.2014

Gebühren: kostenfrei

Anmeldung: Zur Anmeldeseite

Veranstaltungsort: HafenCity, verschiedene Standorte

Veranstalter: Climate Ambassadors – Klimabotschafter e.V.

 

Mitgliederversammlung der Deutschen Meteorologischen Gesellschaft e.V.
Weitere Informationen finden Sie hier:

Zeitraum: 7.10.2014, 17:00-19:00 Uhr

Gebühren: kostenfrei, Einlass nur für Mitglieder der DMG e.V.

Anmeldung: nicht erforderlich

Veranstaltungsort: HafenCity Universität, Wegweisung “Vorträge” folgen

Veranstalter: Deutsche Meteorologische Gesellschaft e.V.

 

ZEBAU – Symposium: Wohin mit dem Wasser? Regenwassermanagement als Herausforderung
Weitere Informationen finden Sie hier:

Zeitraum: 7.10.2014, 14:00-17:00 Uhr

Gebühren: kostenfrei für Teilnehmer des ExtremWetterKongresses und Teilnehmer des Veranstalters.

Anmeldung: via ExtremWetterKongress oder Anmeldung beim Veranstalter

Veranstaltungsort: HafenCity Universität, Wegweisung “Vorträge” folgen

Veranstalter: ZEBAU GmbH

 

Skywarn Symposium 2014
Weitere Informationen finden Sie hier:

Zeitraum: 8.10.2014, ca. 13:45-16:30 Uhr (die genauen Zeiten entnehmen Sie bitte dem Programm).

Gebühren: kostenfrei für Teilnehmer des ExtremWetterKongresses

Anmeldung: via ExtremWetterKongress

Veranstaltungsort: HafenCity Universität, Wegweisung “Vorträge” folgen

Veranstalter: IWK

 

Verleihung des Partnerstädtepreises
Mit dem Partnerstädtepreis würdigt die Gesellschaft Harmonie von 1789 herausragende Abschlussarbeiten aus den Bereichen Wasser, Meer und Klima mit Bezug zu den Partnerstädten Hamburgs. Er wird in Kooperation mit dem Centrum für Erdsystemforschung und Nachhaltigkeit (CEN) der Universität Hamburg vergeben.
Zeitraum: 07.10.2014, 19.30 UhrGebühren: kostenfrei, Anmeldung nicht erforderlich

Veranstaltungsort: Café der HafenCity Universität

Veranstalter: Gesellschaft Harmonie von 1789/Centrum für Erdsystemforschung und Nachhaltigkeit (CEN) der Universität Hamburg